Games.ch

Skyrim Special Edition so next-gen wie möglich

Soll Xbox One & PS4 gut ausnutzen

News Michael Sosinka

Bethesda will die "Skyrim Special Edition" laut eigenen Angaben so gut wie möglich an die aktuelle Konsolen-Generation anpassen.

"The Elder Scrolls 5: Skyrim" wird bekanntlich neu aufgelegt. Dabei handelt es sich um die "Skyrim Special Edition", die am 28. Oktober 2016 für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC erscheinen wird. Von dem hohen Preis des Remasters sind die Spieler zwar nicht besonders angetan, aber wie Bethesdas Pete Hines sagte, soll die "Skyrim Special Edition" so "next-gen wie möglich" ausfallen.

Dies bedeutet, dass das Remaster so gut wie möglich an die aktuelle Konsolen-Generation angepasst werden soll. Laut Pete Hines versucht man, "The Elder Scrolls 5: Skyrim" in allen Punkten zu verbessern. Dabei geht es um die Performance, die Effekte und andere Dinge. Das Rollenspiel soll besser aussehen und sich besser anfühlen. Dafür gibt sich Bethesda grösste Mühe.

Kommentare