Games.ch

Bis Januar 2016 neue Inhalte für Splatoon

Danach keine neuen Waffen und Maps

News Michael Sosinka

Nintendo wird leider nur noch bis zum Januar 2016 neue Content-Updates für den Multiplayer-Shooter "Splatoon" veröffentlichen.

Screenshot

Der bunte Multiplayer-Shooter "Splatoon" wird wöchentlich mit neuen und vor allem kostenlosen Inhalten versorgt, darunter frische Waffen und Karten. Das hat aber bald ein Ende, denn wie der Producer Hisashi Nogami jetzt nochmals bestätigt hat, wird das letzte Content-Update mit neuen Regeln, Waffen, Ausrüstung und Co. im Januar 2016 erscheinen. Danach werden nur noch Updates veröffentlicht, die zum Beispiel diverse Verbesserungen vornehmen und das Balancing anpassen. Events wie das "Splatfest" soll es aber weiterhin geben.

Auf die Frage, warum es keine weiteren Inhalte für "Splatoon" geben wird, antwortete Hisashi Nogami: "Weil es momentan 14 Stages und über 70 verschiedene Arten von Waffen gibt. Selbst wenn sie mehr hinzufügen würden, wäre es schwer für die Spieler, sich all das einzuprägen, vor allem wenn man geeignete Waffen für die jeweiligen Karten berücksichtigt." Demnach sind die Entwickler der Ansicht, dass "Splatoon" mittlerweile genügend Inhalte vorweisen kann.

Kommentare