Games.ch

Star Fox Zero wird unterschätzt

Sagt Shigeru Miyamoto

News Michael Sosinka

Für Nintendos Shigeru Miyamoto ist "Star Fox Zero" ein stark unterschätztes Spiel. Es hätte eine zweite Chance verdient.

Screenshot

Bei "Star Fox Zero" scheiden sich die Geister. Es gibt durchaus gute Wertungen, aber oft wird das Spiel stark kritisiert. Insgesamt werden viele Spieler nicht wirklich warm mit "Star Fox Zero". Shigeru Miyamoto wurde in einem Interview gefragt, welcher Wii U-Titel übersehen wurde und eine zweite Chance verdient hätte. Er nannte "Star Fox Zero".

"Ich persönlich denke, dass Star Fox Zero ein wirklich spassiges Spiel ist, wenn du dich hinsetzt und es spielst. Als Beispiel denke ich da an ein Grundschul-Kind, das ohne eine Vorurteil spielt. Ich denke, es würde ihnen wirklich Spass machen. Es macht bestimmt auch für Geschwister sehr viel Spass," so Shigeru Miyamoto.

Für Bill Trinen, Senior Product Marketing Manager of Nintendo of America, ist übrigens "Pikmin 3" eines der besten Wii U-Spiele der letzten Jahre. Vor allem der Multiplayer-Bingo-Battle-Mode hat es ihm angetan. Laut Shigeru Miyamoto muss man "Pikmin 3" mindestens drei Mal spielen, damit es seine volle Wirkung entfaltet, aber die Leute haben nicht immer so viel Zeit.

Kommentare