Games.ch

Criterion Games hat an Star Wars Battlefront mitgewirkt

War für die Speeder-Bikes verantwortlich

News Video Michael Sosinka

Criterion Games ("Burnout") hat an "Star Wars: Battlefront" mitgearbeitet und war für die Szenen mit den Speeder-Bikes verantwortlich.

Criterion Games, das man von den "Burnout"- und "Need for Speed"-Spielen kennt, war an der Entwicklung von "Star Wars: Battlefront" beteiligt. Das ist ein Fakt, den vielleicht nicht alle von euch kennen. Criterion Games hat sich um die Abschnitte mit den Speeder-Bikes gekümmert. Eigentlich eine ziemlich logische Sache, denn schliesslich kennen sich die "Burnout"-Macher sehr gut mit hohen Geschwindigkeiten aus. Criterion Games wird deswegen auch in den Credits des Multiplayer-Shooters erwähnt.

Derzeit arbeitet Criterion Games an einem neuen Open-World-Rennspiel mit verschiedenen Vehikeln. Übrigens seht ihr anbei ein Video, das ziemlich eindrucksvoll beweist, dass man kaum unterscheiden kann, ob es sich im Speeder-Bike-Szenen aus dem Film oder aus "Star Wars: Battlefront" handelt.

Kommentare