Games.ch

Helden vs. Schurken enthüllt

Neuer Spielmodus für Star Wars Battlefront - viele weitere Infos

News Michael Sosinka

DICE und Electronic Arts haben heute neue Helden und Schurken für "Star Wars: Battlefront" enthüllt. Ausserdem wurden drei weitere Spielmodi vorgestellt.

Screenshot

Heute gibt es reichlich Neuigeiten zu "Star Wars: Battlefront" zu vermelden. Zunächst wurden die restlichen drei Helden und Schurken enthüllt. Dabei handelt es sich im Han Solo, Prinzessin Leia Organa und Imperator Palpatine. Über die Links erfahrt ihr Infos zu den Charakteren. Darth Vader, Luke Skywalker und Boba Fett wurden schon vorher bestätigt.

Die sechs Schurken und Helden treten auch im neuen Modus "Helden vs. Schurken" auf. "Helden vs. Schurken" ist laut den Entwicklern ein Spielmodus mit schnellen, intensiven Runden, in denen bekannte Charaktere aufeinandertreffen. Die Kämpfe sind in Runden unterteilt, in denen drei Spieler jedes Teams zufällig in die Rollen der Helden und Schurken schlüpfen. Die anderen drei Spieler jedes Teams spielen Rebellen oder imperiale Einheiten. Insgesamt treten jeweils sechs Spieler gegeneinander an. Wird ein Held oder Schurke besiegt, kehrt der jeweilige Spieler als regulärer Soldat in die Schlacht zurück. Ziel des Spiels ist es, alle gegnerischen Helden oder Schurken auszuschalten oder am Ende der Runde die meisten Helden oder Schurken zu haben.

Ausserdem hat DICE die 1-gegen-1-Gefechte bestätigt, die entweder online oder im Splitscreen gespielt werden können. Hier treten zwei Spieler gegeneinander an, der Rest der Truppen wird von der KI gesteuert. Ziel ist es, zurückgelassene Token besiegter Gegner einzusammeln. Wer zuerst 100 Punkte hat, ist der Sieger. Dieselben Regeln gelten auch für Heldengefechte, nur dass man dabei in die Rolle bekannter Helden und Schurken schlüpft.

Dann gibt es noch die Möglichkeit, Trainingsmissionen zu spielen, als Vorbereitung auf die Online-Gefechte. Es gibt fünf verschiedene Trainingsmissionen und ein Tutorial mit dem Titel "Suchdroiden", bei dem man lernt, wie man Blaster und Sternkarten verwendet. In der Trainingsmission "Bettlerschlucht" jagt man über den Himmel von Tatooine und schiesst mit dem X-Wing die TIE-Jäger ab. Bei der Mission "Invasion Schnee-Speeder" auf dem Eisplaneten Hoth steuert man ein weiteres bekanntes Vehikel. In der Mission "Überlegenheit" steuert man den mächtigen AT-ST-Kampfläufer, und bei "Jagd auf Endor" bringt man auf dem Waldmond Rebellen zur Strecke, die Speeder gestohlen haben. Dann gibt es noch "Die dunkle Seite", eine Trainingsmission, in der man Darth Vader spielt. Die Trainingsmissionen können wahlweise mit einem Freund bestritten werden, online oder offline im Splitscreen.

Star Wars Battlefront" wird am 19. November 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Screenshot

Screenshot

Kommentare