Games.ch

Star Wars Battlefront soll sich deutlich von Battlefield unterscheiden

Ist es überhaupt ein DICE-Spiel?

News Michael Sosinka

DICE verspricht, dass sich "Star Wars: Battlefront" deutlich von der "Battlefield"-Serie unterscheiden wird. Die gute DICE-Qualität soll bleiben.

Screenshot

"Star Wars: Battlefront" wird häufiger vorgeworfen, dass es eigentlich nur ein weiteres "Battlefield" ist, dieses Mal jedoch mit einem "Star Wars"-Skin. Dem will DICE keinesfalls zustimmen. Der General Manager Patrick Bach sagte in der aktuellen Ausgabe des britischen OPM, dass sich "Star Wars: Battlefront" sehr deutlich von der "Battlefield"-Serie abgrenzen soll, zum Beispiel durch das benutzerfreundlichere User-Interface.

"Ich glaube, wir haben nicht ein einziges System in dem Spiel, das so auch in Battlefield vorhanden ist," meint Patrick Bach. "Star Wars: Battlefront" unterscheidet sich so von "Battlefield", wie ein beliebiger Shooter von einem anderen Genre-Wettbewerber. Er ergänzt: "Ich denke, die Leute werden teilweise überrascht sein, dass es überhaupt noch ein DICE-Spiel ist. Doch die Qualität des Spiels, des Sounds und der Grafik sowie die Emotionen, die das Spiel hervorruft, werden sich hoffentlich typisch nach DICE anfühlen."

"Star Wars Battlefront" wird am 19. November 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare