Games.ch

SteelSeries

Ein Spitzenteam mit Spitzenhardware

News Roger

SteelSeries gab heute das Sponsoring eines der Spitzenteams der Global "StarCraft II" League (GSL) bekannt: dem koreanischen Team "Incredible Miracle" (IM). Das Team IM erlangte als eines der erfolgreichsten "StarCraft II"-Teams der Welt bereits grosse Bekanntheit.

Zu der Truppe gehören unter anderem Grössen wie der Terran-Spieler und Gewinner der World Cyber Games (WCG) 2011, Jung "Mvp" Jong Hyun, oder der dreimaligen GSL-Champion und Zerg-Spieler Lim „NesTea“ Jae Duk. Das Team IM wird nicht nur ab sofort mit SteelSeries-Peripherie bei Turnieren antreten und die Marke repräsentieren, sondern zudem eng mit SteelSeries im Hinblick auf Produktdesign und -Funktionalität zusammenarbeiten.

 „Wir sind sehr stolz, das Sponsoring und die Zusammenarbeit mit diesem weltweit anerkannten Team zu verkünden. Die Jungs vom Team IM sind einige der besten und fokussiertesten StarCraft II-Spieler des professionellen eSports. Wir freuen uns, sie zu unterstützen, bei Turnieren zu beobachten und zu sehen, wie sie auch dieses Jahr ihre Titel verteidigen.“SteelSeries CMO Kim Rom

Als dominierende Kraft in einer der rennomiertesten StarCraft-Ligen, der Global "StarCraft II" League GOMTV, haben ‚Mvp‘ und ‚NesTea‘ bereits mehr GSL-Titel gewonnen, als alle ihrer Liga-Konkurrenten zusammen.

„Ich bin sehr glücklich darüber, mit dem SteelSeries-Team zusammenzuarbeiten. Ich freue mich darauf, mit SteelSeries als Sponsor künftig noch mehr Trophäen zu gewinnen. Meine Dankbarkeit für diese Chance werde ich durch grossen Einsatz und starke Performance zeigen.“Jung ‚Mvp‘ Jong Hyun

„Die Partnerschaft zwischen SteelSeries und Incredible Miracle bietet unseren Spielern exzellente Möglichkeiten. Die Zusammenarbeit wird auch das Design einiger Produkte in der exklusiven Team IM-Edition sowie gemeinsame Promotions umfassen, von denen Fans und Follower profitieren sollen. Wir danken SteelSeries für die Unterstützung und freuen uns auf eine erfolgreiche Turnier-Saison und Partnerschaft.“Team IM-Manager Kang Dong Hoon hinzu.

Kommentare