Games.ch

Info-Grafik zur Skylanders-Serie

Über 3 Milliarden US-Dollar Umsatz

News Michael Sosinka

"Skylanders" ist mittlerweile ein 3-Milliarden-Dollar Franchise. Ausserdem hat Activision über 250 Millionen Figuren verkauft. Dazu gibt es nun eine Infografik.

Die "Skylanders"-Reihe hat bereits einen Umsatz von mehr als drei Milliarden US-Dollar generiert. Seit der Einführung der "Toys-to-life"-Kategorie im Jahr 2011 mit dem ersten Spiel der Reihe, "Skylanders Spyro's Adventure", wurden über als 250 Millionen Actionfiguren verkauft.

"Der Titel rief ein Spielmodell ins Leben, das physische und virtuelle Welten über mehrere Plattformen verbindet," so Activision. Im Jahr 2012 wurde das Genre mit "Skylanders Giants" durch die Einführung von LightCore-Charakteren in der Sammlung interaktiver Spielfiguren weiterentwickelt. Auch das 2013 veröffentlichte "Skylanders SWAP Force" führte ein neues Spielmodell ein, die Swapability. 2014 machte es "Skylanders Trap Team" möglich, Charaktere aus der digitalen Welt in die physische Welt zu transportieren.

Mit "Skylanders SuperChargers" hat Activison im September 2015 den mittlerweile fünften Teil der erfolgreichen Reihe veröffentlicht und das Ganze um "Vehicles-to-life" erweitert. In der schick gestalteten Grafik seht ihr weitere Infos zu dem Franchise.

Screenshot

Quelle: Pressemeldung

Kommentare