Games.ch

Der Umfang von Tales of Berseria

Wahrscheinlich zum letzten Mal für PS3

News Michael Sosinka

Der Umfang von "Tales of Berseria" kann sich sehen lassen und wahrscheinlich werden kommende Ableger nicht mehr für PS3 erscheinen.

Screenshot

Bandai Entertainment Europe hat gestern bestätigt, dass "Tales of Berseria" in Europa erst im Frühjahr 2017 für den PC und die PlayStation 4 erscheinen wird. Ergänzend hat der Producer Yasuhiro Fukaya verraten, dass die Hauptstory des Titels länger ausfallen wird als bei "Tales of Zestiria". Rund 50 Stunden wird man für das Durchspielen benötigen. Wenn man aber alle Geheimnisse und Neben-Quests entdecken bzw. absolvieren will, wird man im Durchschnitt wohl über 80 Stunden brauchen.

"Tales of Berseria" wird wahrscheinlich auch das letzte Spiel der Serie sein, welches für die PlayStation 3 veröffentlicht wird. Als die Entwicklung des Rollenspiel begonnen hat, war die PS3 noch sehr populär, aber nun steigen die Spieler schnell auf die PlayStation 4 um, vor allem im Westen. Kommende Ableger, die keine Rücksicht auf die PlayStation 3 nehmen müssen, könnten deswegen einen nahtlosen Übergang von der Erforschung der Spielwelt zum Kampf bieten. In Europa wird die PS3-Version übrigens gar nicht angeboten.

Kommentare