Games.ch

Tekken 7-Inhalte nicht mit Geld freischaltbar

DLCs können aber etwas kosten

News Michael Sosinka

Inhalte, die während der Entwicklung des Hauptspiels entstanden sind, wird man in "Tekken 7" nicht mit Geld freischalten können.

Screenshot

Wie der Producer Katsuhiro Harada und der Designer Michael Murry in einem Interview bestätigt haben, wird man in der Konsolen-Version von "Tekken 7" keine Inhalte mit Geld freischalten können, die von Anfang an im Spiel sind. Ihr müsst euch also alle Extras selbst erspielen und dürft mit Echtgeld keine Abkürzung nehmen.

Falls sich Bandai Namco Entertainment entschliessen sollte, nachträglich Inhalte in "Tekken 7" zu integrieren, dann wird das in Form von DLC sein, der unter Umständen etwas kosten wird. Dazu könnten neue Outfits gehören. Zu den genauen DLC-Plänen wurden jedoch keine konkreten Details genannt. "Tekken 7" wird Anfang 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare