Games.ch

THQ Entertainment

Hunderte Mitarbeiter entlassen und 50% Gehalts-Verzicht der Manager

News Sharlet

Der Publisher THQ steckt nun wirklich in der Klemme, das ist langsam so jedem von uns klar. Wie ernst es jedoch für das Unternehmen tatsächlich ist, könnten diese Zahlen beweisen.

Laut Unternehmungsangaben werden weltweit knapp 240 Mitarbeiter entlassen. Das betrifft vor allem Mitarbeiter aus dem Vertrieb und der Verwaltung. Durchgezogen sollen diese zahlreichen Entlassungen bis September 2012.

Das ist der eine Schritt. Auch die Manager des Unternehmens versuchen ihr Bestes. Sie verzichten auf bis zu 50 Prozent ihres eigenen Gehalts. Darunter auch CEO Brian Farrell. Die Gehaltskürzungen stehen für das kommende Geschäftsjahr an, welches am 15. Februar 2012 beginnt.

Noch bleibt abzuwarten, ob und wie sich die aktuelle THQ-Situation auf die Entwicklung von "Warhammer 40.000 Dark Millennium Online" auswirkt.

Kommentare