Games.ch

THQ Entertainment

Probleme bei der Fertigstellung von Warhammer 40k: Dark Millenium

News Flo

Noch immer hat Publisher THQ unter massiven Finanzproblemen zu leiden. Mittlerweile wurden etliche Mitarbeiter entlassen und CEO Brian Farrell wurde das Gehalt halbiert. Auch das neueste Spiel aus dem Warhammer 40k Universum ist anscheinend kein Glück vergönnt.

Zwar wird das Spiel nach wie vor in der hauseigenen Releaseliste auf das Jahr 2014 datiert, doch lies CEO Farrell in einer Pressekonferenz verlauten, dass man sich sicherheitshalber nach einem geeigneten Partner umsehen sollte, um zu garantieren, dass das Spiel auch wirklich fertiggestellt und erscheinen wird. Wie es also in der Zukunft mit dem Spiel weitergeht und ob ein Partner gefunden wird, bleibt abzuwarten.

Kommentare