Games.ch

THQ Entertainment

Arbeiten an "Insane" eingestellt

News Flo

Auf den 2010 Spike Video Game Awards wurde von THQ ein Spiel namens "Insane" vorgestellt, dass in Zusammenarbeit mit dem bekannten Filmregisseur Guillermo del Toro hätte entstehen sollen. Wie nun jedoch bekannt wurde, hat das Unternehmen die Entwicklung an dem Titel eingestellt.

Als Grund für das Beenden der Entwicklungsarbeit nannte das Unternehmen die noch immer anhaltenden Finanzschwierigkeiten, die schon so manchem Mitarbeiter den Arbeitsplatz gekostet hat. Fairerweise hat THQ in dem Falle von "Insane" die Rechte an dem Spiel an Guillermo del Toro zurückgegeben. Dadurch ist es in naher Zukunft vielleicht doch noch möglich, dass das Spiel unter andere Flagge veröffentlicht wird.

Kommentare