Games.ch

Stabiles Online-Gameplay in Titanfall 2

Partnerschaft mit Multiplay [Update: Video zu dedizierten Servern]

News Video Michael Sosinka

Um ein flexibles und leistungsstarkes Online-Netzwerk für "Titanfall 2" anzubieten, arbeitet Respawn Entertainment mit Multiplayer zusammen.

Screenshot

Respawn Entertainment hat für "Titanfall 2" eine Zusammenarbeit mit Multiplay bekannt gegeben. Die automatisch skalierende Hybrid-Cloud-Technologie des Unternehmens soll dafür sorgen, dass es möglichst keine Server-Ausfälle gibt, während die Wartezeiten verkürzt werden. Durch die Multiplay Game Services sollen die Spieler mit leistungsfähigen dedizierten Servern ausgestattet werden, die für eine minimale Latenz und maximale Kapazität sorgen.

Laut Jon Shiring, dem Lead Programmer von "Titanfall 2", wird der Launch des Spiels grösser und besser ausfallen, weswegen es sehr wichtig ist, dass die Online-Features funktionieren. Dafür soll Multiplay mit seiner Expertise in diesem Bereich sorgen. "Titanfall 2" wird am 28. Oktober 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Update: Passend zum Thema hat Respawn Entertainment ein neues Video veröffentlicht, in dem der Lead Engineer Jon Shiring erklärt, wie die dedizierten Server von "Titanfall 2" funktionieren werden.

Kommentare