Games.ch

Ubisoft baut Vergnügungspark in Montreal

Mit den verrückten Rabbids

News Michael Sosinka

Ubisoft baut im kanadischen Montreal ein Vergnügungspark, der die verrückten Rabbids zum Thema hat. Die frechen Langohren sollen viele Besucher anlocken.

Screenshot

Ubisoft kündigte heute den Bau des Rabbids Amusement Centers in Montreal an. Der Vergnügungspark soll Familien in die verrückte Welt der Rabbids ziehen. "Montreal ist die ideale Stadt um dieses Konzept zu erproben und ein Vergnügungscenter in dieser Form zu eröffnen. Es versteht sich von selbst, dass wir davon begeistert sind, dieses Projektes direkt hier in Quebec zum Leben zu erwecken," erklärt Olivier Ernst, Managing Director bei Ubisoft Kanada.

Deborah Papiernik, Vizepräsidentin, Business Development bei Ubisoft, ergänzt: "Ubisoft ist ein Unterhaltungsunternehmen mit langjähriger Erfahrung. Wir wissen wie man starke Gefühle weckt und einzigartige Welten, Charaktere und Geschichten erschafft, die nicht nur Videospieler berühren."

"Die Rabbids passen perfekt in unsere Vision für dieses Projekt," so Olivier Ernst weiter. "Die Rabbids sind eine Marke mit grosser Anziehungskraft, die die Entwicklung eines zugänglichen und lustigen Erlebnisses für die ganze Familie zulassen. Diese verrückten, liebenswürdigen Kreaturen sind ein weltweites Phänomen mit mehr als 14 Millionen verkauften Spielen." Das Rabbids Amusement Center wird auf der West Island of Montreal errichtet und wird schon im August 2016 eröffnet.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare