Games.ch

Erstes Dev-Diary zu Urban Empire

Kern-Features erklärt

News Video Michael Sosinka

Im ersten Dev-Diary zum sogenannten City Ruler "Urban Empire" gehen die Macher auf die Kern-Features des Titels genauer ein.

In der heute veröffentlichten vierminütigen Featurette erklären die Entwickler von Reborn Games aus Finnland die wichtigsten Spielelemente von "Urban Empire". In dem Titel übernimmt man die Rolle eines Bürgermeisters. Als Spieler muss man taktisches Geschick und politisches Kalkül beweisen, um die eigene Stadt voranzubringen.

Die Geschichte der eigenen Dynastie beginnt am Anfang des industriellen Zeitalters. Der Aufbau einer Infrastruktur, die Planung der Stadt, politische Debatten, Bestechung, Erpressung und die Wahl zwischen Demokratie oder Unterwerfung, all das wird geboten. 200 Jahre werden dabei behandelt.

"Urban Empire ist der Vorreiter einer neuen Strategiespiel-Sparte, die City Building mit politischer Planung und technischem, wie gesellschaftlichem Fortschritt über mehrere Epochen kombiniert. Dadurch entsteht ein völlig neuartiges Spielgefühl, da Spieler taktisches Geschick und politisches Kalkül beweisen müssen, um die eigene Stadt als amtierender Bürgermeister voranzubringen," heisst es zu dem Spiel. "Urban Empire" wird am 20. Januar 2017 für den PC erscheinen.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare