Games.ch

Wasteland 3 erfolgreich finanziert

Nach nur drei Tagen [Update 2: Finanzierung mit 3,12 Millionen beendet]

News Michael Sosinka

Das Endzeit-Rollenspiel "Wasteland 3" wurde nach nur drei Tagen erfolgreich finanziert. Jetzt gilt es, diverse Stretch-Goals zu erreichen.

Screenshot

inXile Entertainment hat "Wasteland 3" nach nur drei Tagen erfolgreich finanziert. Die Entwickler wollten über die Crowdfunding-Plattform Fig mindestens 2,75 Millionen US-Dollar einnehmen. Aktuell sind es 2,845 Millionen US-Dollar. 2,85 Millionen US-Dollar liefern weitere Individualisierungs-Optionen für den eigenen Ranger.

Sollten 3 Millionen US-Dollar erreicht werden, darf man sich auf einen sprechenden Fahrzeugbegleiter mit dem Codenamen "Morningstar" freuen. Bei 3,1 Millionen US-Dollar werden anpassbare Ranger Squad-Wappen freigeschaltet. "Wasteland 3" setzt auf die Unity-Engine und wird zeitgleich für PC, Mac, Linux, PlayStation 4 sowie Xbox One erscheinen.

Update: 13 Tage vor dem Ende der Crowdfunding-Kampagne hat "Wasteland 3" über 3 Millionen US-Dollar erreicht. "Wasteland 2" wurde damals mit 2,9 Millionen US-Dollar finanziert.

Update 2: Mittlerweile wurde die Finanzierung abgeschlossen und insgesamt wurden 3,12 Millionen US-Dollar eingesammelt.

Quelle: www.fig.co

Kommentare