Games.ch

Wii U im Dezember 2014 in USA erfolgreich

3DS schlägt sich ebenfalls sehr gut

News Michael Sosinka

Nachdem Microsoft und Sony ihre Erfolge mit der Xbox One und der PlayStation 4 vermeldet haben, ist nun Nintendo mit der Wii U und dem 3DS an der Reihe.

ScreenshotGestern haben wir über die Erfolge von Microsoft und Sony berichtet, doch auch Nintendo kann positive News vermelden. Die Wii U konnte im Dezember 2014 in den USA ihren bisher besten Verkaufsmonat bei Hardware und Software erzielen. Die Konsole hat sich im Jahr 2014 zudem um 29 Prozent besser verkauft als noch 2013. Bei der Software waren es sogar satte 75 Prozent. "Mario Kart 8" hat sich in den USA bisher über 1,7 Millionen Mal verkauft. "Super Smash Bros." kommt auf 1,3 Millionen Einheiten. In beiden Fällen wurden Downloads und Retail-Verkäufe erfasst.

Die neuen amiibo-Figuren haben sich fast 2,6 Millionen Mal verkauft. Der 3DS konnte im letzten Monat in den USA ebenfalls überzeugen und stellte einen Rekord bei First-Party-Softwareverkaufszahlen auf. "Super Smash Bros." verkaufte sich in nur drei Monaten über zwei Millionen Mal (wieder Download und Handel), während "Pokémon: Omega Rubin" und "Pokémon: Alpha Saphir" in sechs Wochen auf mehr als 2,6 Millionen kommen. Im Jahr 2014 verkauften sich in den USA 16 Spiele für den 3DS über 250.000 Mal, acht davon mehr als 500.000 Mal und drei davon über eine Million Mal.

Kommentare