Games.ch

Nintendo Wii U

Hält Nintendo die besten Spiele zurück?

News Sharlet

Wie wir wissen, wurden einige Spiele zum Start der neuen Nintendo-Konsole verschoben. Grund hierfür war jedoch oftmals nicht, dass das Spiel noch nicht fertiggestellt ist.

ScreenshotNintendo gibt nun an, dass man einige Spiele mit Absicht nicht zum Start der Wii U veröffentlichen wolle. Im Grunde genommen ist das Unternehmen der Meinung, dass man dies beim Nintendo 3DS falsch gemacht habe. Alle "guten Spiele" direkt zum Start rausgehauen und danach nichts Grosses mehr zum Veröffentlichen in der Hinterhand ... diesen "Fehler" wolle man bei der Wii U nicht machen.

Zwar zeigen die Vorbestellungen, dass sich die neue Konsole gut verkaufen wird, jedoch möchte Nintendo, dass auch nach dem Start der Wii U noch ordentlich zugelangt wird.

Präsident und CEO Satoru Iwata dazu wie folgt: 

"Nintendo tendiert dazu, zu viele Titel zum Verkaufsstart eines Hardware-Systems zu veröffentlichen. Wir könnten die Veröffentlichung einiger Titel in das nächste Jahr nach hinten verschieben, die wir ursprünglich einmal als Launch-Titel veröffentlichen wollten."

Kommentare