Games.ch

Nintendo Wii U

US Start mit Schwierigkeiten

News Björn

Die Wii U ist in den USA am vergangenen Wochenende gestartet, allerdings nicht ganz so reibungslos wie man es wohl erwartet hat. Währen die Hardware der Konsole selbst keine Probleme machte war dies bei der Software anders.

Genaue gesagt machte vor allem das Konsoleneigene Netzwerk "Miiverse" Probleme, dieses geriet offensichtlich aufgrund der ganzen Konsolen erst einmal in Turbolenzen, so dass es teilweise extrem stockte oder nicht nutzbar war.

Ein grösseres Problem bereitete dies insbesondere, da die Konsole sich erst einmal mit einem grösseren Firmware-Update selbst in Betriebsbereitschaft versetzen musste und dies aufgrund des Netzwerk-Problems bei einigen Nutzern teilweise über zwei Stunden dauerte.

Einzelne Meldungen besagte sogar, dass teilweise bis zu 5 Gigabyte herungeladen wurden was mitunter fünf Stunden angedauert hat.

Durch zufällige Eingabe einer Tastenkombination kam ein Nutzer versehentlich in die Debug-Einstellungen und hatte Einsicht in Nutzerkonten, inkl. der der Administratoren und Forenliste inkl. bislang unangekündigter Spiele. Dieser Fehler wurde von Nintendo jedoch recht schnell beseitigt.

Kommentare