Games.ch

Nintendo Wii U

Wie geht es weiter?

News Sharlet

Für die Wii U aus dem Hause Nintendo sieht es nach wie vor eher mager aus ... sowohl die Verkaufszahlen lassen zu Wünschen übrig, aber auch das Angebot der Spiele auf dem Handheld.

ScreenshotSo wurden für die Fans der Wii U bereits neue First-Party-Spiele angekündigt. Satoru Iwata gibt jedoch ausserdem bekannt, dass es in Zukunft mehr von Third-Party-Entwicklern geben wird, die Spiele auf der Wii U von Nintendo veröffentlichen.   Der Präsident des Unternehmens verrät, dass es weitere Schlüsselspiele für die Wii U geben soll, die von Third-Party-Entwicklern angekündigt werden. Auf diese Weise (und auch durch die Veröffentlichung der First-Party-Spiele) möchte Nintendo Unternehmen wie beispielsweise Electronic Arts zurückgewinnen.

Kommentare