Games.ch

Nintendo Wii

Nintendo Selects: Viel Spielspass für wenig Geld

News Roger

Seit einigen Tagen geisterten Gerüchte über eine Nintendo Günstig-Linie durchs Netz. Heute wurde das Gerücht durch die Japaner bestätigt. Nintendo gab heute bekannt, dass ab 20. Mai die neue Software-Linie "Nintendo Selects" erhältlich sein wird.

"Nintendo Selects" beinhaltet beliebte Wii-Spiele für die ganze Familie zu günstigen Preisen. Darüber hinaus erscheint am gleichen Tag ein attraktives Einsteiger-Paket: das "Mario Kart Wii Pack". Es enthält das gleichnamige Rennspiel, eine weisse Wii-Konsole, eine Wii-Fernbedienung Plus, einen Nunchuk-Controller sowie ein Wii Wheel. Und weil aller guten Dinge drei sind, reduziert Nintendo am 20. Mai auch gleich den Händlerpreis für das bestehende "Wii Sports Resort Pack", das neben der TV-Konsole, der Wii-Fernbedienung Plus und dem Nunchuk – alles in elegantem Schwarz - die beiden Titel Wii Sports und Wii Sports Resort auf einer Disk enthält. Die Endverbraucherpreise für alle Angebote werden selbstverständlich vom Handel festgelegt.

Die Titel der neuen Reihe Nintendo Selects versprechen gemeinschaftlichen Spass für die ganze Familie:

Mit dem legendären "Wii Sports" hat vor Jahren die Revolution der Bewegungsspiele begonnen. Es lädt zu fünf verschiedenen Sportarten ein: Tennis, Bowling, Golf, Boxen und Baseball. In jeder Sportart bewegen die Spieler die Wii- Fernbedienung ganz ähnlich wie sie das jeweilige Sportgerät auch in der Realität einsetzen würden – und finden so leicht und intuitiv ins Spielvergnügen.

"Wario Ware: Smooth Moves" lässt die Wii-Fans in mehr als 200 blitzschnellen Mikrospielen winken, schlenkern und auf der Stelle hüpfen. Der interaktive Titel erreicht damit eine ganz neue Stufe. Alles was man braucht, um sich den Sieg zu erschwingen und zu erwirbeln ist eine Wii-Fernbedienung und ein bisschen Beweglichkeit.

In "Mario Strikers Charged Football" stürmt Nintendo-Maskottchen Mario mit seiner eigenen Version von kämpferischem Fussball die Wii. Im Nachfolger des beliebten Mario Smash Football setzen die Spieler die Wii-Fernbedienung und den Nunchuk-Controller ein, um den Ball zu erobern, unhaltbare Torschüsse zu vollbringen oder mit dem Torwart gegnerische Bälle spektakulär abzuwehren.

Ob man den ganzen Tag mit Freunden verplaudert, sich als Workaholic in die Arbeit stürzt oder einen Lebensstil irgendwo dazwischen anstrebt, können die Spieler der Simulation "Animal Crossing: Let’s Go to the City" täglich neu entscheiden. Mal gehen sie fischen, mal pflanzen sie Bäume, mal buddeln sie archäologische Funde aus, mal dekorieren sie ihre Wohnung um, sehen sich eine Show an, machen sich einen Namen als Auktionator oder oder oder... Es liegt ganz bei ihnen, in welche Rolle sie schlüpfen möchten.

Kommentare