Games.ch

Closed-Beta von World of Warcraft: Legion startet heute

Neue Dämonenjägerklasse spielbar

News Michael Sosinka

Wer sich für die Closed-Beta von "World of Warcraft: Legion" angemeldet hat, darf die neue Erweiterung vielleicht schon heute spielen.

Screenshot

Der Startschuss für den geschlossenen Betatest von "World of Warcraft: Legion" ist heute gefallen. Im Laufe des Betatests werden angemeldete Betatester, Community-Veteranen, die Presse, Fansites sowie Freunde und Familie dazu eingeladen, einen Blick auf die kommende Erweiterung zu werfen.

Der Betatest für "World of Warcraft: Legion" umfasst die neue Dämonenjägerklasse, den Anfangsbereich der Verheerten Inseln, die brandneuen Gebiete für den Stufenaufstieg und Gebiete für Spieler mit maximaler Stufe, das neue Artefakt-System und vieles mehr. Als Betatester kann man Charaktere mithilfe von Vorlagen für Stufe 100 erstellen.

"Für die Legion-Beta gibt es keine Geheimhaltungsvereinbarung. Eingeladene Spieler können also nach Belieben ihre Erfahrungen diskutieren, Screenshots erstellen, Videos teilen und Spielinhalte streamen. Bitte bedenkt, dass sich die Erweiterung noch in der Entwicklungsphase befindet. Wir werden im Laufe der Beta weitere Änderungen am Spiel vornehmen. Das Spielerlebnis dieses Betatests ist nicht unbedingt repräsentativ für das endgültige Spiel," so Blizzard Entertainemnt.

Spieler, die für die Teilnahme am Betatest ausgewählt wurden, erhalten eine Einladung per E-Mail mit Anweisungen zum Download des Beta-Clients. Blizzard ergänzt: "Nehmt euch dabei wie immer vor Phishing-Versuchen in Acht: Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob eure Einladung echt ist, dann loggt euch bitte in eurem Battle.net-Account ein, um sicherzustellen, dass ihr eine Lizenz für die Legion-Beta erhalten habt." Mehr Infos findet man auf der offiziellen Seite.

Kommentare