Games.ch

Kein Showcase-Modus in WWE 2K17

Ressourcen werden in andere Modi gesteckt

News Michael Sosinka

2K Games hat bekannt gegeben, dass "WWE 2K17" keinen Showcase-Modus bieten wird. Es ist von einer sehr schwierigen Entscheidung die Rede.

Screenshot

In einem Blog-Eintrag, der viele Infos zu "WWE 2K17" beinhaltet, schaut da also unbedingt vorbei, hat 2K Games unter anderem bestätigt, dass "WWE 2K17" keinen Showcase-Modus bieten wird. "Eine unserer grössten und schwierigsten Entscheidungen für WWE 2K17 war unser Verzicht auf einen 2K-Showcase. Wir gingen verschiedenen Ideen für einen Showcase nach, einschliesslich Möglichkeiten mit unserem Cover-Superstar, Brock Lesnar, aber am Ende waren diese nicht für uns geeignet, da wir zu viele historische WWE-Superstars benötigt hätten, die wir nicht ins Spiel einfügen konnten," so das Statement.

Es heisst weiter: "Ausserdem konzentrierte sich das Team stark darauf, tolle Inhalte zu erstellen und zu liefern, mit denen Fans die kommenden Jahre über Spass haben könnten, während der Showcase immer nur eine Sache für einzelne Spiele von Jahr zu Jahr war. Insgesamt hatten wir kein gutes Gefühl dabei, einen Showcase zu erstellen, der nicht unseren Standards und unserer aktuellen Vision für das Spiel entsprach. Also entschieden wir uns, stattdessen die dafür verfügbare Zeit in die Spielmodi zu stecken, für die sich unsere Community Verbesserungen gewünscht hat: WWE-Universum und Meine Karriere."

"WWE 2K17" wird am 11. Oktober 2016 für Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: wwe.2k.com

Kommentare