Games.ch

Im Jahr 2015 viele Ankündigungen für Xbox One

Phil Spencer über PlayStation Experience und Exklusivität von Street Fighter 5

News Michael Sosinka

Nach der PlayStation Experience bekräftige Microsofts Phil Spencer, dass es im Jahr 2015 noch einige Ankündigungen und Überraschungen für die Xbox One geben wird.

ScreenshotAm Wochenende fanden die Game Awards und die PlayStation Experience statt. Die Xbox One spielte dabei eine sehr untergeordnete Rolle, aber Microsoft kapituliert keinesfalls vor der PlayStation 4, weswegen der Xbox-Chef auf ein tolles Jahr 2015 einstimmt: "Wir haben Überraschungen, Ankündigungen und grossartige Spiele, die im Jahr 2015 veröffentlicht werden. Wir werden in allen drei Punkten liefern."

Darüber hinaus hat sich Phil Spencer in einem anderen Tweet zur der PS4-Exklusivität von "Street Fighter 5" geäussert: "Solche Geschäftsvereinbarungen passieren. Wie gehen nicht alle von ihnen ein. Wenn ich ein First-Party-Franchise in einem Genre habe, investiere ich lieber in unsere Marke." Damit meint er wahrscheinlich "Killer Instinct".

Bei "Dead Rising 3" ist Microsoft mit Capcom übrigens einen ähnlich Deal eingegangen. Das Zombiespiel erschien nur für die Xbox One und den PC. Ansonsten hatte Phil Spencer für die PlayStation Experience nur lobende Worte übrig. Allerdings sieht er die Xbox One sehr gut für das Jahr 2015 aufgestellt.

Quelle: twitter.com

Kommentare