Games.ch

Microsoft will sich im Jahr 2016 steigern

Mehr Spiele für Xbox One

News Michael Sosinka

Für das Jahr 2016 verspricht Microsoft mehr Spiele. Es soll sogar grösser werden als 2015. Als Beispiele werden "Halo Wars 2" und "Gears of War 4" genannt.

Screenshot

In diesem Jahr konnte die Xbox One bereits ein gutes Line-Up vorweisen, aber wenn es um 2016 geht, dann verspricht Microsofts Game Marketing Head Aaron Greenberg, dass es noch grösser ausfallen wird. "Wir haben immer Dinge, die wir noch nicht angekündigt haben. Ich denke, dass wir definitiv viel von unserem Line-Up für 2016 gezeigt haben, einen grossen Teil auf der diesjährigen Gamescom," so Aaron Greenberg, der damit natürlich verdeutlicht, dass es noch einige Enthüllungen für das nächste Jahr geben wird.

Er ergänzte: "Wir haben viele grossartige Spiele, auch wenn man nur auf das schaut, was angekündigt wurde. Denkt über den Fakt nach, dass wir zu Weihnachten jeweils ein Triple-A-Spiel zu Halo und Gears of War haben. Soweit ich mich erinnern kann, hatten wir so etwas noch niemals zuvor." Damit meint er "Halo Wars 2" und "Gears of War 4", die beide im Herbst 2016 für die Xbox One erscheinen werden.

Abgesehen von diesen beiden Titeln erwähnte Aaron Greenberg in diesem Zusammenhang noch "Sea of Thieves", "ReCore" und "Killer Instinct", wobei noch mehr erwartet wird, zum Beispiel "Quantum Break" und "Scalebound". Von den id@Xbox-Partnern kommen zudem "Cuphead", "Inside", "Below" und noch viele andere Games. Abgerundet wird seine Aufzählung von den grossen Third-Party-Spielen. "Wir erwaten, dass das nächste Jahr für die Spiele noch grösser wird. Wir erwarten mehr Spiele, mehr Verkäufe und ein wachsendes Geschäft," heisst es weiter.

Kommentare