Games.ch

Xbox One

Rettet die Indie-Games: Microsoft kündigt neues Konzept an

News Dom

(Gar nicht mal so) Lang, lang ist es her, dass wir mit Stirnrunzeln die Microsoft-Pressekonferenzen verfolgten, die uns mit einem mulmigen Gefühl in der Magengegend zurückliessen: Was wird die Xbox One mit den Indie-Spielen anstellen? Endlich wissen wir mehr!

Die Indie-Games stellen mit ihrer oft unkonventionellen und kreativen Art für viele Spieler die willkommene Würze im digitalen Software-Kochtopf dar: Und so ist es nicht verwunderlich, dass sich nach der Vorstellung der neuen Xbox One vor einigen Monaten zahlreiche Gamer durch das Internet klickten, um herauszufinden, wie es denn nun mit den beliebten Indies auf Microsofts neustem Zugpferd weitergehen soll.

Es scheint so, als hätte sich nun Microsoft für einen Weg entscheiden: Alle Zeichen sprechen dafür, dass Indie-Entwickler in der neuen Konsolengeneration ihre Spiele selbst publishen und Dinge wie Preis, Release-Datum und Umfang quasi komplett eigenständig festlegen dürfen.

Screenshot

Microsoft hat zwar in der letzten Zeit eindrucksvoll bewiesen, dass überraschende Kehrtwenden in der hauseigenen Firmenpolitik offensichtlich zum neuen Selbstverständnis gehören, dieses Mal hoffen wir allerdings, dass es bei dieser Ankündigung bleiben wird! Glück auf!

Auch geil: Hier gehts zum Artikel des Tages!

Kommentare