Games.ch

Xbox Scorpio womöglich ohne 4K-Blu-ray-Player

Microsoft weicht Fragen dazu aus

News Richard Nold

Nächstes Jahr wir Microsoft mit der Xbox Scorpio die leistungsstärkste Spielekonsole auf den Markt bringen. Im Gegensatz zur Xbox One S könnte sie aber ohne 4K-Blu-ray-Player daherkommen.

Screenshot

Die Xbox One S verfügt bekanntlich über einen 4K-Blu-ray-Player, der es den Spielern ermöglicht Filme in gestochen scharfer Auflösung zu betrachten – entsprechendes TV-Gerät vorausgesetzt. Die Xbox Scorpio, die Microsoft als leistungsstärkste Spielekonsole betitelt und im kommenden Jahr in den Handel kommen soll, könnte womöglich auf dieses Feature verzichten.

In einem Interview mit den Kollegen von Eurogamer wich Albert Penello, Senior Director of Product Management & Planning bei Microsoft, dieser Frage nämlich geschickt aus. Laut Penello würde man noch keine spezifischen Einzelheiten zu der Ausstattung der Xbox Scorpio bekannt geben wollen. Da Sonys PlayStation 4 Pro ebenfalls über keinen 4K-Blu-ray-Player verfügt, könnte Microsoft darin nun auch keine Notwendigkeit sehen – eine Möglichkeit sich von der Konkurrenz abzuheben, wäre dies allerdings schon.

Kommentare