Games.ch

Ubisoft setzt auf Abwärtskompatibilität der Xbox One

Umfrage gestartet

News Michael Sosinka

Wir werden wohl einige Xbox 360-Titel von Ubisoft auf der Xbox One spielen dürfen. In einer Umfrage geht es um die Präferenzen der Gamer.

Screenshot

Damit ein Xbox 360-Spiel auf der Xbox One läuft, muss sich Microsoft zuerst die Erlaubnis des jeweiligen Publishers bzw. Entwicklers holen. Mit Ubisoft wird es da wahrscheinlich kaum Probleme geben. Vorbesteller von "Rainbow Six: Siege" bekommen zum Beispiel "Rainbow Six: Vegas" und "Rainbow Six: Vegas 2" kostenlos dazu. Jetzt hat Ubisoft Mexiko eine Umfrage gestartet, in der es um die Xbox 360-Titel geht, die sich die Gamer am liebsten für die Xbox One wünschen.

Die in diesem Zusammenhang veröffentlichte Grafik führt folgende Spiele auf:

  • Assassin's Creed
  • Assassin's Creed 2
  • Assassin's Creed 3
  • Assassin's Creed: Brotherhood
  • Assassin's Creed: Revelations
  • Beyond Good & Evil HD
  • Call of Juarez
  • Driver: San Francisco
  • EndWar
  • Far Cry 2
  • Far Cry 3
  • Ghost Recon: Advanced Warfighter
  • Ghost Recon: Future Soldier
  • HAWX
  • Prince of Persia (2008)
  • Rainbow Six: Vegas
  • Rayman Origins
  • Splinter Cell Blacklist
  • Splinter Cell: Double Agent

Die Chancen stehen also ziemlich gut, dass zumindest ein Teil dieser Spiele auf der Xbox One verfügbar sein wird. Ob das aber schon zum Launch, der Abwärtskompatibilität im November 2015 der Fall sein wird, ist unklar.

Kommentare