Games.ch

Xbox One

Keine Microsoft-Punkte mehr

News Sharlet

Während der Microsoft-Pressekonferenz auf der diesjährigen E3-Messe gibt das Unternehmen bekannt, dass die Microsoft-Punkte vollständig abgeschafft und ersetzt werden.

ScreenshotEine neue Währung? Nein ... die Microsoft-Punkte für die Xbox-Konsole(n) werden schlichtweg gegen normales Geld getauscht.

Wenn ihr euch in Zukunft Spiele im Xbox-Marktplatz zulegen möchtet, werdet ihr diese also nicht mehr vorrangig mit sogenannten MS-Points zahlen, sondern direkt mit echtem Geld. 

Microsoft gibt ausserdem bekannt, dass Gold-Mitgliedschaften in Zukunft mit anderen Familien-Mitgliedern geteilt werden können.

Kommentare