Games.ch

Xbox One

Microsoft verspricht Hilfe bei Defekten

News Sierra

Kaum ein Verkaufsstart ohne technische Schwierigkeiten. Nun trifft es auch die Xbox One. Vor allem Laufwerke sind von Defekten betroffen. Microsoft verspricht aber schnelle Abhilfe für die Probleme.

Screenshot

Erstkäufer von Microsofts neuer Konsole berichten von lautstarken oder gar defekten Laufwerken, die keine Datenträger einlesen.

Während Microsoft beteuert, dass nur eine geringe Anzahl der bislang mehr als 1 Million abgesetzten Stück von Defekten betroffen ist, stellt sich auch Abhilfe ein.

So soll sich jeder beim Kundenservice seines Landes von Microsoft melden, wenn Probleme auftauchen. Sollten sich diese dann nicht per Mail oder telefonisch lösen lassen, so tauscht das Redmonder Unternehmen die Konsolen auch aus.

Wie lange so ein Tausch dauern kann ist noch unbekannt.

Kommentare