Games.ch

Xbox One S nicht von Anfang an mit 4K?

Offenbar Update notwendig [Update: Stellungnahme von Microsoft]

News Video Michael Sosinka

Ohne eine System-Update, das noch veröffentlicht werden muss, wird die Xbox One S offenbar keine 4K-Auflösung unterstützen.

Die Xbox One S unterstützt die 4K-Auflösung, auch wenn nur hochskaliert wird. Allerdings sieht es so aus, als ob vorher ein System-Update installiert werden muss, das derzeit noch nicht zum Download bereit steht. Ein User hat die Xbox One S mit 2TB bereits in die Finger bekommen. Wie er berichtet, kann er im System-Menü kein 4K auswählen. Es sind maximal 1080p möglich. Er hat das HDMI-Kabel ausgetauscht und die Steckplätze gewechselt, nichts hat funktioniert.

Die 4K-Version des "Deadpool"-Films konnte der Besitzer nicht testen, es kam nur ein Fehlercode heraus (error code 0x91d70001). Die Vermutung liegt nahe, dass Microsoft das passende Firmware-Update für die Xbox One S noch veröffentlichen muss. Dann wird bestimmt auch die 4K-Auflösung angeboten. Das könnte zum Launch am 2. August 2016 passieren.

Update: Microsoft hat bestätigt, dass ein Händler in Norwegen bereits eine kleine Menge von Einheiten an die Spieler ausgeliefert hat. Zum offiziellen Launch am 2. August 2016 wird eine Aktualisierung der System-Software bereit stehen, die die 4K-Unterstützung aktiviert.

Kommentare