Games.ch

Xbox One

Was wissen wir über die Xbox 720? Die Xbox 720 Story - Part 1

News Flo

In nicht gerade einmal zwölf Tagen schon ist es soweit und die nächste "echte" Konsole, die Nintendo Wii U wird auch in Europa das Licht der Welt erblicken. Somit wirft Nintendo seine nächste Konsole in den Ring, um Sony und Microsoft Paroli bieten zu können. Daher ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, ein mehr die nächste Konsolengeneration der zwei anderen Konsolenhersteller ein wenig genauer unter die Lupe zu nehmen. Zwar kann man noch nicht viel zur PlayStation 4 berichten, doch bietet der Raum um die Xbox 720 genügend Platz für Daten, Fakten und ja auch Vermutungen.

Bereits nach der Veröffentlichung der Xbox 360 war klar, dass Microsoft nicht einfach so aufhören wird Konsolen zu produzieren. Nach dem sich Sega mit Ach und Krach aus dem Konsolen-Geschäft zurückziehen musste, war Platz genug um ein neues Produkt auf dem Markt platzieren zu können. Kurzum schickte Microsoft seine Xbox ins Rennen, die mit der Xbox 360 seit dem Jahr 2005 einen Nachfolger verpasst bekam. Nun steht eine weitere Konsole des Windows-Herstellers in den Startlöchern, doch ist noch immer nicht bekannt, wie die nächste Xbox heissen wird. Natürlich darf oder kann man nicht davon ausgehen, dass die Konsole tatsächlich den Namen Xbox 720 oder gar Xbox 3 tragen wird. Die Art des Brandings wurde durch Apple verändert, daher gehen manche Experten sogar so weit und behaupten, dass die nächste Xbox einfach nur noch 'Xbox' heissen wird.

Screenshot

Ein Release der Konsole ist bereits für den November im kommenden Jahr geplant. Zwar trägt das Gerät beziehungsweise das dahinter stehende Projekt den Code-Namen "Durango", doch haben die weltweit erfolgreichsten und bekanntesten Entwickler bereits damit begonnen, neue Spiele für die neue Xbox zu entwickeln. Rare arbeitet an "Kinect Sports 3", Bungie an "Destiny", Lionhead angeblich an einem "Fable MMO", 343 Industries an dem bereits bestätigten "Halo 5" und Turn 10 an "Forza 5". Ja selbst DICE hat schon mit der Entwicklung von "Battlefield 5" begonnen. Man sieht also, die Spielzukunft ist auch für die nächste Xbox-Generation bestens gesichert. Auch baut Microsoft weiterhin auf die Verwendung des Kinect-Moduls, was man an der Entwicklung von Rare erkennen kann. Doch wann bekommt der gemeine Käufer endlich mal davon etwas zu Gesicht? Bislang wird nur hinter verschlossenen Türen offen über die Konsole gesprochen.

Screenshot

Dafür existieren im kommenden Jahr gleich mehrere mögliche Termine, die sich für eine Enthüllung der Konsole eigenen würden. Zum einen die E3 im Juni, das hauseigene Showcase-Event im Februar, die gamescom 2013 oder die Tokyo Game Show und viele weitere Veranstaltungen. Doch egal, auf welches Datum sich Microsoft festlegen wird, die nächste Xbox steht bereits in ihren Startlöchern.

Weitere Informationen findet ihr in dem Beitrag 'Xbox 720 Story - Part 2'. Hier berichten wir über die Technik und welche Hardware in der Konsole - vermutlich - verbaut ist.

Kommentare