Games.ch

Xbox 360

Immer schlechtere Verkaufszahlen

News Sharlet

Für Microsoft endet das erste Quartal ihres Fiskaljahres ganz gut und man darf sich über einen verbesserten Umsatz freuen. Was die Xbox-360-Verkäufe angeht, so läuft es dagegen immer schlechter.

ScreenshotZwar sieht es im Bereich des Umsatzes und Gewinn gut für Microsoft aus, von der Xbox 360 scheint das aber nicht zu kommen. 

Nur noch 1,2 Millionen Konsolen wurden in diesem Quartal von Microsoft an den Mann gebracht. Das bedeutet einen Rückgang in Höhe von 29 Prozent. Surface dagegen nimmt mittlerweile einen deutlich höheren Teil der Verkäufe ein. Und auch die First-Party-Spiele von Microsoft über Xbox Live haben im vergangenen Quartal zugelegt.

Bleibt abzuwarten, wie es mit der neuen Xbox One aussieht und ob Microsoft sich wieder fangen kann, was die Verkäufe der kommenden Konsole angeht.

Kommentare