Games.ch

Xbox 360

LIVE Update sorgt für Verärgerung

News NULL

Indie-Entwickler ärgern sich über die Generalüberholung des Dashboards und des Marktplatzes. Grund dafür ist die Verschiebung der Indie-Games vom Marktplatz zum Avatar Marktplatz und zum Gameroom.

Da diese beiden Bereiche klar weniger frequentiert werden als der normale Spielemarktplatz, stösst die Umplatzierung natürlich vor allem Indie-Entwickler sauer auf. Sie fühlen sich vor den Kopf gestossen. Stimmen:

Ich würde gerne die Gründe dafür wissen – zumindest könnte die Community sich dann konstruktive Alternativen ausdenken anstatt weiter im Unklaren gelassen zu werden. Deej, Entwickler von "Clover: A Curious Tale".

Ich bin hier, um zu betrauern, dass die Indie Games als ‘Games’ bezeichnen werden, da wir sie nun vermutlich in Indie Specialties umbenennen müssen.

Weapon of Choice, Mommy’s Best Games

“Steam Heroes" war eines der ersten Spiele, die nach den Änderungen am Dashboard veröffentlicht wurden, und ich muss sagen, dass unsere Verkäufe schlimmer als grausam sind – was überraschend ist, da es eines der besseren Spiele ist, die ich auf XBLIG veröffentlicht habe.“

Projector Games

Kommentare