Games.ch

US-Verkaufszahlen für Dezember 2015 und das ganze Jahr

Call of Duty: Black Ops 3 das erfolgreichste Spiel

News Michael Sosinka

Die US-Verkaufsdaten für den Dezember 2015 und das gesamte Jahr 2015 liegen vor, mit der PlayStation 4 und "Call of Duty: Black Ops 3" an der Spitze.

Screenshot

Die NPD Group hat die US-Verkaufsdaten für den Dezember 2015 vorgelegt. Die PlayStation 4 hat sich in dem Monat besser verkauft als die Xbox One. Beide Konsolen haben sich in keinem anderen Monat besser geschlagen. Sie haben sich seit ihrem Release zusammen um 47 Prozent besser verkauft, als damals die Xbox 360 und die PlayStation 3 in einem vergleichbaren Zeitraum. Die PlayStation 4, die Xbox One und die Wii U hatten ihren bisher stärksten Monat. 2015 war für die Xbox One und die PlayStation 4 zudem das stärkste Jahr.

Der Umsatz der gesamten Spiele-Industrie fiel im Dezember 2015 um 1,5 Prozent auf 3,22 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz mit Zubehör legte um 10 Prozent auf 7,61 Millionen US-Dollar zu. Mit der Software (-3 Prozent auf 1,21 Milliarden US-Dollar) und mit der Hardware (-6 Prozent auf 1,24 Milliarden US-Dollar) ging es jedoch runter.

Im Jahr 2015 kam ein Umsatz von 13,13 Milliarden US-Dollar zusammen. Nur das Zubehör machte einen Sprung von 12 Prozent auf 3,1 Milliarden US-Dollar nach oben. Die Hardware (-4 Prozent auf 4,86 Milliarden US-Dollar) und die Software (-2 Prozent auf 5,17 Milliarden US-Dollar) konnten da nicht mithalten.

Die Xbox One und die PlayStation 4 können immer noch nicht die massiven Hardware-Verluste (-71 Prozent im Dezember 2015) der Xbox 360 und der PlayStation 3 ausgleichen. Allerdings schwächeln ebenfalls die Handhelds (-32 Prozent im Dezember 2015). Bei der Software ist es wahrscheinlich so, dass immer mehr Downloads verkauft werden. Die NPD Group erfasst nur Retail-Verkäufe.

Bei der Software, egal ob das gesamte Jahr 2015 oder nur der Dezember 2015, führt "Call of Duty: Black Ops 3" die Meute an. Die Software-Verkäufe auf der Xbox One und der PlayStation 4 konnten sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 48 Prozent steigern. Für die Xbox 360 und die PlayStation 3 ging es um 54 Prozent nach unten. Laut Nintendo konnte sich "Super Mario Maker" in den USA zudem mehr als eine Million Mal verkaufen.

Top 10 Dezember 2015

  • Call of Duty: Black Ops 3 (Xbox One, PS4, Xbox 360, PS3, PC)
  • Star Wars Battlefront 2015 (Xbox One, PS4, PC)
  • Fallout 4 (PS4, Xbox One, PC)
  • Madden NFL 16 (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3)
  • NBA 2K16 (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3)
  • Grand Theft Auto V (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3, PC)
  • Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege (Xbox One, PS4, PC)
  • Minecraft (Xbox 360, Xbox One, PS4, PS3)
  • Minecraft: Story Mode – A Telltale Game Series (Xbox 360, Xbox One, PS4, PS3)
  • FIFA 16 (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3)

Top 10 Jahr 2015

  • Call of Duty: Black Ops 3 (Xbox One, PS4, Xbox 360, PS3, PC)
  • Madden NFL 16 (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3)
  • Fallout 4 (PS4, Xbox One, PC)
  • Star Wars Battlefront 2015 (Xbox One, PS4, PC)
  • Grand Theft Auto V (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3, PC)
  • NBA 2K16 (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3)
  • Minecraft (Xbox 360, Xbox One, PS3, PS4)
  • Mortal Kombat X (PS4, Xbox One)
  • FIFA 16 (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3)
  • Call of Duty: Advanced Warfare (Xbox One, PS4, Xbox 360, PS3, PC)

Kommentare