Games.ch

Neues Star Wars: Knights of the Old Republic soll in Entwicklung sein

Ausserhalb von EA

News Gerücht Michael Sosinka

Momentan wird darüber berichtet, dass sich angeblich ein neues "Star Wars: Knights of the Old Republic" ausserhalb von Electronic Arts in der Entwicklung befindet.

Screenshot

Ein neues "Star Wars: Knights of the Old Republic" soll sich ausserhalb von Electronic Arts und BioWare in der Entwicklung befinden. Das behaupten mehrere Quellen, darunter der anerkannte Star Wars-Insider "Bespin Bulletin", der in einem aktuellen Podcast von einem bisher unbekannten Entwickler spricht, der sich darum kümmert. Wie zuletzt angekündigt wurde, hat EA zukünftig nicht mehr die exklusiven Rechte für die Entwicklung von "Star Wars"-Spielen.

"Bei meinen Nachforschungen habe ich gehört, dass irgendwo ein Knights of the Old Republic-Projekt in Entwicklung ist. Ich habe mit einigen Leuten gesprochen und ich habe auch herausgefunden, dass Jason Schreier gesagt hat, dass es nicht bei EA entwickelt wird und wir 'niemals erraten' werden, wer das Studio ist, das dieses Spiel macht," so "Bespin Bulletin".

Zu weiteren "Star Wars"-Plänen sagte der Insider, dass irgendwo ein Kopfgeldjäger-Spiel entwickelt wird, und dass EA an einem "kleineren" Star Wars-Spiel arbeiten soll. "Ich weiss nicht, ob das Kopfgeldjäger-Spiel bei ihnen ist oder ob es bei Ubisoft ist. Aber ja, EA arbeitet an etwas und es gibt ein weiteres unangekündigtes Star Wars-Spiel bei EA, von dem ich keine Ahnung habe, was es ist. Ich glaube nicht, dass es Battlefront 3 ist," heisst es. Eine andere Person, die öfters Informationen über unangekündigte Spiele weitergibt, Nate Najda ("Shinobi602"), bestätigte die Behauptungen, dass ein neues "KOTOR" in der Entwicklung ist.

Kommentare