Games.ch

Obisdian würde gerne Star Wars: Knights of the Old Republic 3 entwickeln

Gilt ebenfalls für neues Fallout

News Michael Sosinka

Wann man Obsidian Entertainment lassen würde, dann würde das Studio gerne "Star Wars: Knights of the Old Republic 3" entwickeln.

Screenshot

Obsidian Entertainment würde gerne "Star Wars: Knights of the Old Republic 3" entwickeln. Das Studio war bereits für den zweiten Teil verantwortlich. Während eines Reddit-AMAs sagte der Obsidian-CEO Feargus Urquhart auf Nachfrage eines Users: "Wenn du das bei EA für uns klarmachen könntest, wäre ich für immer dein Freund."

Der Social Media Manager Mikey Dowling ergänzte: "Der Titel liegt nicht in unseren Händen, da EA die Rechte für die Spiele hat. Wir würden sehr gerne zurück in diese weit, weit entfernte Galaxis kehren, wenn wir die Chance dazu bekommen würden." An einem neuen "Fallout" arbeitet Obsidian Entertainment übrigens nicht, aber auch hier würde das Studio gerne wieder einsteigen. Laut Feargus Urquhart war es toll, "Fallout: New Vegas" zu entwickeln.

Kommentare