Games.ch

BigBen kauft Spiders

Die Macher von GreedFall

News Michael Sosinka

Bigben Interactive hat Spiders Games übernommen. Die Rollenspiel-Spezialisten arbeiten momentan an "GreedFall".

Screenshot

Bigben Interactive hat das Studio Spiders Games gekauft. Momentan wird dort an dem Rollenspiel "GreedFall" gearbeitet, das noch unter Focus Home Interactive erscheint. Vorherige Titel waren ausserdem "Mars: War Logs", "Bound by Flame" und "The Technomancer". CEO und Co-Founder Jehanne Rousseau wird Spiders weiter leiten.

"Diese Akquisition passt perfekt zu Bigbens Strategie, sein Know-How in der Entwicklung von Videospielen im strategischen AA-Segment zu erweitern," sagte Alain Falc, der CEO von Bigben Interactive. "Wir freuen uns, die Talente von Spiders zu begrüssen, die unsere Entwicklungsabteilung stärken und an neuen und noch ehrgeizigeren Projekten teilnehmen werden."

Jehanne Rousseau ergänzt: "Wir freuen uns darauf, der Bigben-Gruppe beizutreten, einem Referenzunternehmen in der Videospielindustrie, dessen strategische Vision wir voll und ganz teilen. Teil der Bigben Group zu werden, ist eine einzigartige Gelegenheit, unsere Entwicklung neben anderen Qualitätsstudios zu beschleunigen, indem wir ein Umfeld integrieren, das der Entwicklung von immer hochwertigeren Spielen förderlich ist."

Quelle: gematsu.com

Kommentare