Games.ch

Bigben Interactive übernimmt Kylotonn Racing

Das Studio hat zuletzt V-Rally 4 entwickelt

News Michael Sosinka

Bigben Interactive hat ein weiteres Studio gekauft. Dabei handelt es sich um Kylotonn Racing, das zuletzt "V-Rally 4" entwickelt hat.

Screenshot

Der britische Publisher Bigben Interactive, der in diesem Jahr schon Cyanide und Eko Software gekauft hat, hat jetzt die komplette Übernahme eines weiteren Studios bestätigt. Dabei handelt es sich um das französische Kylotonn Racing, das zirka 100 Mitarbeiter hat und Spiele wie "V-Rally 4", "FlatOut 4: Total Insanity" oder "WRC 7" entwickelt hat.

Kylotonn Racing wird weiter an Rennspielen arbeiten und für Bigben Interactive ist das die letzte Studio-Übernahme in diesem Jahr. Der Publisher hat jetzt insgesamt sechs Entwickler-Studios.

Kommentare