Games.ch

Saber Interactive wollte Remake von Half-Life 2 entwickeln

Valve lehnte ab

News Michael Sosinka

Saber Interactive wollte ein Remake von "Half-Life 2" entwickeln, aber Valve lehnte ab. Momentan ist nicht bekannt, was aus der Marke wird.

Screenshot

Saber Interactive, das zuletzt "World War Z" veröffentlicht hat, wollte ein Remake von "Half-Life 2" entwickeln, aber Valve lehnte dieses Angebot ab. "Nachdem wir Halo Anniversary und Halo 2 Anniversary als Teil der Master Chief Collection gemacht haben, habe ich mich persönlich an Gabe Newell gewandt, weil ich ihn aus einem früheren Leben kannte, und ich sagte, ich möchte Half-Life 2 neu auflegen. Das ist alles, was ich tun will. Ich werde dir nichts dafür berechnen," so der CEO und Co-Founder Matthew Karch.

Die Antwort von Valve lautete folgendermassen: "Tut mir leid, falls wir es tun, werden wir es intern machen." Momentan ist noch immer nicht bekannt, welche Pläne Valve mit "Half-Life" hat. Viele Fans wünschen sich einen dritten Teil, aber ein Remake wäre sicherlich auch interessant.

Kommentare