Games.ch

Epic Games kauft Cubic Motion

Unternehmen ist auf Animationen spezialisiert

News Michael Sosinka

Epic Games hat mit Cubic Motion ein Unternehmen gekauft, das auf realistische Körperbewegungen und feinste Nuancen in der Mimik von virtuellen Menschen setzt.

Screenshot

Epic Games hat Cubic Motion gekauft. Das ist ein Unternehmen, welches sich auf die Animation von Körpern und Gesichtern spezialisiert hat. Cubic Motion war beispielsweise an Spielen wie "God of War" oder "Hellblade: Senua's Sacrifice" beteiligt und hat schon mit vielen Branchengrössen wie EA Dice, Treyarch oder HBO zusammengearbeitet. Kim Libreri, Chief Technology Officer von Epic Games, sagte, dass Gesichtsanimationen, die auch die kleinste Nuance menschlichen Ausdrucks vermitteln, für die Durchquerung des "Uncanny Valley" unerlässlich sind.

"Wir glauben, dass die Kombination der Unreal Engine von Epic mit den Gesichtsanimationen von 3Lateral und der Technologie von Cubic Motion die einzige Möglichkeit ist, diese Herausforderung zu bewältigen, um letztlich mit der Unreal Engine den Höhepunkt der digitalen menschlichen Ausdrucksmöglichkeit zu erreichen," heisst es. 3Lateral wurde übrigens schon Anfang 2019 von Epic Games gekauft, das sich in einem ähnlichen Bereich wie Cubic Motion bewegt. Ansonsten wurde bestätigt, dass Cubic Motion seine Arbeit mit aktuellen Kunden und Partnern fortsetzen sowie die Integration in die Unreal Engine beschleunigen wird. Die Mitarbeiter werden alle übernommen.

Kommentare