Games.ch

Remake von Resident Evil 4 soll in Arbeit sein

Release für 2022 geplant

News Release-Termin Michael Sosinka

Laut einem aktuelle Bericht soll das Remake von "Resident Evil 4" im Jahr 2022 auf den Markt kommen. Die Vollproduktion hat begonnen.

Screenshot

Im Anschluss an die Remakes von "Resident Evil 2" und "Resident Evil 3" haben mehrere Entwickler-Quellen der Seite "VGC" mitgeteilt, dass die Neuauflage von "Resident Evil 4" nun die volle Produktion erreicht hat. Das angepeilte Veröffentlichungsfenster liegt im Jahr 2022.

Die Entwicklung wird von M-Two aus Osaka geleitet, dem neuen Studio, das vom ehemaligen Platinum Games-Chef Tatsuya Minami gegründet wurde und sich seit dem Jahr 2018 auf das Projekt vorbereitet. Man geht davon aus, dass das Remake den Segen des ursprünglichen Directors Shinji Mikami hat, der es ablehnte, das Projekt selbst zu leiten, aber informelle Ratschläge zu seiner Durchführung gegeben hat.

Kommentare