Games.ch

Capcom arbeitet an unangekündigtem Spiel

Fokus auf Multiplattform-Entwicklungen

News Richard Nold

Capcom hat die Ziele für das neugestartete Geschäftsjahr bekanntgegeben und dabei auch enthüllt, dass man an einem neuen Projekt arbeitet.

Screenshot

Der japanische Publisher Capcom hat sich einige Ziel für das neue Geschäftsjahr, das bis zum 31. März 2018 gehen wird, gesteckt. So möchte man den Consumer-Bereich stärker ausbauen, in dem man mehr Spiele auf globaler Ebene veröffentlicht und die digitalen Verkäufe stärkt. In diesem Geschäftsjahr plant Capcom zwei grosse Titel zu veröffentlichen. Dabei handelt es sich einmal um „Marvel Vs. Capcom: Infinite“ sowie ein bisher unangekündigtes Projekt. Letzteres wird höchstwahrscheinlich im Rahmen der E3 im Juni angekündigt.

Darüber hinaus plant Capcom weitere Neuauflagen bekannter, älterer Spiele für die aktuelle Konsolengeneration. Zudem möchte man sich noch stärker auf die Entwicklung von Multiplattform-Titeln konzentrieren, dabei wurde auch die Nintendo Switch konkret erwähnt. Capcom will auch weiterhin seine eSports-Pläne verfolgen, die man mit „Street Fighter V“ gestartet hatte. Von „Marvel Vs. Capcom: Infinite“ erhofft sich Cpacom zwei Millionen Verkäufe in diesem Geschäftsjahr, auch will man von „Resident Evil VII" in den nächsten zwöf Monaten zwei Millionen weitere Exemplare absetzen.

Kommentare