Games.ch

Cross-Lizenzabkommen mit Capcom & Bandai Namco

Entwicklung soll beschleunigt werden

News Michael Sosinka

Capcom und Bandai Namco Entertainment sind ein Cross-Lizenzabkommen eingegangen, um die Spiele-Entwicklung zu beschleunigen.

Screenshot

Capcom hat ein Cross-Lizenzabkommen mit Bandai Namco Entertainment bestätigt. Dabei geht es um die Online-Anbindung von Marken wie "Street Fighter". Das Ziel ist es, die Nutzererfahrung zu verbessern und die Produktion von Spielen zu beschleunigen.

Darüber hinaus sollen die Entwicklungskosten gesenkt werden. Das alles gilt sowohl für Capcom als auch für Bandai Namco Entertainment. Weiterhin möchte Capcom durch das Cross-Lizenzabkommen die Patente effektiver nutzen und den Spielern aufregendere Inhalte bieten. Und das soll erst der Anfang sein, denn Capcom sucht bereits nach weiteren Möglichkeiten.

Kommentare