Games.ch

Valve wird Steam-VR-Hardware vorstellen

Auf der GDC 2015

News Michael Sosinka

In der kommenden Woche findet die GDC 2015 in San Francisco statt. Dort wird Valve eine bisher nicht angekündigte SteamVR-Hardware zeigen.

ScreenshotValve wird auf der Game Developers Conference, die vom 2. bis 6. März 2015 in San Francisco stattfindet, eine SteamVR-Hardware zeigen, die bisher nicht enthüllt wurde. Zum jetzigen Zeitpunkt sind aber noch keine Details bekannt, weswegen wir uns einige Tage gedulden müssen. Es bleibt abzuwarten, ob Valve direkt mit Oculus Rift und anderen 3D-Headsets in Konkurrenz treten wird. Valve hat Oculus Rift bereits früh unterstützt.

Neben der mysteriösen SteamVR-Hardware wird Valve auf der GDC 2015 in San Francisco ebenfalls die überarbeitete Version des Steam-Controllers präsentieren. Die "new living room devices", also Geräte für das Wohnzimmer, werden auch ein Thema sein. Das sind PCs, die anfangs als Steam-Machines bezeichnet wurden. Als Betriebssystem wird SteamOS verwendet, eine Variante von Linux.

Kommentare