Games.ch

Ascendance-DLC für Call of Duty: Advanced Warfare erschienen

Zunächst nur für Xbox 360 und Xbox One

News Michael Sosinka

Der "Ascendance"-DLC für "Call of Duty: Advanced Warfare" ist da, zumindest für die Xbox 360 und die Xbox One. Die restlichen Plattformen müssen einen Monat warten.

Activision und Sledgehammer Games haben mittlerweile den "Ascendance"-DLC für "Call of Duty: Advanced Warfare" veröffentlicht. Er ist entweder einzeln oder im Season-Pass zu haben. Das gilt aufgrund eines Exklusiv-Deals zwischen Activision und Microsoft jedoch vorerst nur für die Xbox 360 und die Xbox One. Der PC, die PlayStation 3 und die PlayStation 4 folgen wie üblich einen Monat später.

Der "Ascendance"-DLC für "Call of Duty: Advanced Warfare" liefert vier neue Mehrspielerkarten ("Perplex", "Site 244", "Climate" und "Chop Shop"), die exklusive Hybrid-Waffe "Ohm" mit einer weiteren Waffenvariante, die Exo-Grapple-Playlist sowie den zweiten Teil des Exo-Zombies-Modus namens "Infection".

John Malkovich, Bill Paxton, Rose McGowan und Jon Bernthal kehren im zweiten DLC zurück, als vier Atlas-Angestellte, die während des Ausbruchs einer Zombie-Infektion um das Überleben kämpfen. Nachdem sie in der Forschungseinrichtung von Atlas überrannt wurden, müssen sie nun in der nahegelegenen Filiale der Burger Town-Kette ausharren.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare