Games.ch

Call of Duty 2017 und der "Hyper Realism"

60 FPS sollen es werden

News Michael Sosinka

Sledgehammer Games arbeitet fleissig an einem neuen "Call of Duty"-Spiel, das allerdings erst im Jahr 2017 auf den Markt kommen wird.

Screenshot

In diesem Jahr wird Infinity Ward das neue "Call of Duty" abliefern, aber für 2017 ist wieder Sledgehammer Games an der Reihe, das zuletzt "Call of Duty: Advanced Warfare" veröffentlicht hat. Und das Studio arbeitet bereits fleissig am 2017er Ableger der Shooter-Reihe. Deswegen sucht Sledgehammer Games aktuell nach über 40 neuen Mitarbeitern für das nächste "Call of Duty"-Spiel.

In der Stellenanzeige für einen VFX Artist ist davon die Rede, dass sich Sledgehammer Games auf den sogenannten "Hyper Realism" konzentrieren wird. Ausserdem werden "Real-Time Effects" genannt. Man darf sich also auf eine realistische Grafik freuen, die zusätzlich mit 60 FPS laufen soll (auf Xbox One und PlayStation 4).

Quelle: wccftech.com

Kommentare