Games.ch

Call of Duty: Advanced Warfare

Zum Launch mit 13 Multiplayer-Modi

News Michael Sosinka

Zum Launch wird der First-Person-Shooter "Call of Duty: Advanced Warfare" insgesamt 13 verschiedene Multiplayer-Modi bieten, wie Michael Condrey, der Mitbegründer von Sledgehammer Games, bestätigt hat.

ScreenshotMichael Condrey, der Mitbegründer von Sledgehammer Games, hat via Twitter erneut ein paar interessante Infos zu "Call of Duty: Advanced Warfare" verraten. Demnach wird der First-Person-Shooter zum Launch insgesamt 13 Multiplayer-Modi bieten, darunter Deathmatch, Kill Confirmed, Domination, Hardpoint, Search & Destroy, Search & Rescue und Capture the Flag. Es soll jedoch weitere Spielmodi geben, auf die er aber nicht einging. Der Demolition-Modus wird anfangs nicht zur Verfügung stehen, er könnte allerdings als DLC nachgereicht werden.

Darüber hinaus bestätigte Michael Condrey, dass die Matches in den Hardcore-Modi unter Team-Kill-Regeln ausgetragen werden. Man kann also seine Kameraden treffen und töten, was aber auch in früheren Episoden der Serie der Fall war. Zuletzt haben wir bereits darüber berichtet, dass der Multiplayer-Modus auch Bots zu Trainingszwecken unterstützten wird und man ohne Exoskelette spielen kann.

"Call of Duty: Advanced Warfare" wird am 4. November 2014 für PC, Xbox 360, PlayStation 3, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare