Games.ch

Batman: Arkham Crisis geleakt

Grösser als GTA 5?

News Gerücht Michael Sosinka

Es gibt einen angeblichen Playtester, der jetzt über "Batman: Arkham Crisis" berichtet. Wie bei fast jedem Gerücht sollte man die Infos vorsichtig aufnehmen, denn das Ganze kling eigentlich fast schon zu gut.

Ein angeblicher Playtester hat "Batman: Arkham Crisis" geleakt. Das Spiel wird von Warner Bros. Montreal entwickelt und soll im Herbst 2019 erscheinen. In dem Open-World-Game (Gotham soll deutlich grösser als "GTA 5" ausfallen) bekommt es Batman mit dem "Court of Owls" als Hauptgegner zu tun. Der Titel zielt darauf ab, ein Game of the Year 2019 zu werden. Weiterhin werden Dick Grayson und Jason Todd auftreten. Insgesamt kann man jedoch sehr skeptisch sein, denn die Infos klingen eigentlich viel zu gut, um wahr zu sein.

Details aus dem Leak

  • Zwei Jahre in der Entwicklung und wird 2019 erscheinen.
  • Court of Owls ist der Hauptantagonist.
  • Wird im März enthüllt und erscheint im Oktober/November 2019.
  • Ziel ist es, ein GOTY 2019 zu sein.
  • Geschichte hat 12 Akte, bei der jeder Akt eine Stunde lang ist.
  • Eine viel komplexere Geschichte.
  • Gotham City verfügt über einen Tag-Nacht-Zyklus und ist 1,7x grösser als GTA 5.
  • Batwing wird das Batmobil ersetzen. Er kann im Kampf oder als Transportmittel eingesetzt werden.
  • Es gibt einen Koop-Mehrspieler-Modus, der aber nicht in die Hauptgeschichte integriert ist. Koop wird für einige Nebenmissionen verfügbar sein.
  • Nebenquests wurden drastisch geändert und sie werden nicht nur 15 Minuten dauern. Jede Nebenquest bietet eine dreistündige Story.
  • Keine Riddler-Trophäen mehr. Sie wurden durch 31 komplexe Herausforderungen ersetzt.

Kommentare